Gemeinde Daisendorf

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Meldungen aus dem Rathaus

  • Die Briefwahlunterlagen können entweder persönlich mit der ausgefüllten und unterschriebenen Wahlbenachrichtigung (Personalausweis/Reisepass zwingend mitbringen) im Bürgerservice des Rathauses oder elektronisch über den auf der Wahlbenachrichtigung angebrachten QR-Code sowie über den Link auf unserer Homepage beantragt werden.


    Zustellung der Briefwahlunterlagen:
    Eingereichte Anträge können bis Donnerstag, den 06. Juni 2024 bis 18:00 Uhr angenommen werden. Die Briefwahlunterlagen werden sodann am Freitag, den 07.06.2024 Ihnen innerhalb des Gemeindegebietes zugestellt.


    Persönliche Abholung der Briefwahlunterlagen:
    Letzter Termin für die persönliche Beantragung der Briefwahlunterlagen ist Freitag, den 07. Juni 2024 in der Zeit von 07.00 bis 12.00 Uhr und 16.00 bis 18.00 Uhr (kein Versand mehr möglich- nur Abholung).


    Bitte beachten Sie unbedingt bei beiden Beantragungsarten die Bearbeitungs- und die mögliche Postlaufzeit, insbesondere für die Rücksendung!

  • Gemeinsam Kilometer sammeln für unser Klima
    Auch in diesem Jahr wird die Gemeinde Daisendorf wieder kräftig in die Pedale treten. Mit der Teilnahme an der Aktion STADTRADELN wollen wir uns mit den Bürger*innen der Gemeinde Daisendorf für ein gutes Klima stark machen und dabei die Gelegenheit zu gemeinsamen Erlebnissen schaffen. Im Rahmen der Aktion sollen deshalb von 08. Juni bis einschließlich 28. Juni Radtouren für fahrradbegeisterte Bürgerinnen und Bürger organisiert werden.
    Sie kennen schöne Strecken, die sich als Familienausflug, Radwanderung oder sportliche Herausforderung eignen, und möchten im genannten Zeitraum eine Tour planen und führen? Dann nehmen Sie bitte bis zum 15. Mai 2024 Kontakt zu unseren Koordinatorinnen der Gemeindeverwaltung auf. Unter der Telefon-Nr. 07532 5464 oder unter der E-Mail-Adresse info@daisendorf.de erreichen Sie Frau Mujanovic oder Frau Fürst von der Gemeindeverwaltung Daisendorf.
    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und viele erlebnisreiche Aktivitäten.
    Ihre Gemeindeverwaltung

  • Am Freitag, den 10. Mai 2024, bleibt die Gemeindeverwaltung aufgrund des Brückentages geschlossen.


    Wir bitten um Beachtung und danken für Ihr Verständnis.


    Ihre Gemeindeverwaltung

  • Fotopoint in Daisendorf
    bitte lächeln! - Fotografieren erwünscht!


    seit Anfang April steht der neu errichtete Fotopoint an unserer Freizeitanlage.


    Künftig heißt es: bitte lächeln! – Fotografieren erwünscht!


    Hier haben wir insbesondere an die Gäste der Gemeinde Daisendorf gedacht, diese haben künftig die Möglichkeit ein ganz besonderes Urlaubsfoto als Andenken an unsere Gemeinde mit nach Hause zu nehmen und gleichzeitig die Chance bei dem Fotowettbewerb tolle Preise wie zum Beispiel einen einwöchigen Ferienaufenthalt oder verschiedene regionale Präsente zu gewinnen.


    Klicken Sie auf den beigefüten Flyer um alle Informationen rund um den Fotopoinit zu erhalten.

  • Ab Temperaturen von 5°C laufen auch bei uns die Amphibien los zum Neuweiher.


    Deshalb musste für die Verbindung Daisendorf - Dittenhausen sehr rasch an die Schließung der Schranken (19 Uhr bis 6 Uhr) gedacht werden. Dann warteten wir auf die Frühaufsteher.


    Achtung! Auch außerhalb der Schließzeiten werden abends und morgens bei Dunkelheit, vor allem bei Regenwetter, Tiere die Straße überqueren.


    Wussten Sie, dass es durchsichtige Frösche gibt? Im tropischen Regenwald Mittel- und Südamerikas können die Glasfrösche (spanisch "Rana de cristal") sich - quasi unsichtbar - so sehr gut verstecken.


    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


    E.Huberich

  •  


    Ab sofort können bei Frau Fürst im Rathaus die Gutscheinhefte zum Landesfamilienpass für das Jahr 2024 unter Vorlage des Landesfamilienpasses sowie Personalausweis/Reisepass abgeholt werden. Es können Familien einen Landesfamilienpass beantragen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:


    • Familien mit mindestens drei kindergeldberechtigten Kindern, die mit ihren Eltern in häuslicher Gemeinschaft leben,
    • Alleinerziehende, die mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind in häuslicher Gemeinschaft leben,
    • Familien mit einem kindergeldberechtigten schwer behinderten Kind (mind. 50 v. H. Erwerbsminderung), die mit diesem in häuslicher Gemeinschaft leben,
    • Familien, die Bürgergeld-, wohngeld- oder kindergeldzuschlagsberechtigt sind und mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind in häuslicher Gemeinschaft leben,
    • Familien, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten und mit mindestens einem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben.


    Sollten Sie noch keinen Landesfamilienpass besitzen, können Sie diesen unter unten genannten Voraussetzungen jederzeit bei uns beantragen. Bitte bringen Sie hierzu Ihren Personalausweis/Reisepass sowie ggf. einen Nachweis über den Erhalt von Sozialleistungen o. ä. mit.


    Seit dem Jahr 2019 ist die Verwendung des Passes noch mehr auf die Bedürfnisse der Kinder in den unterschiedlichsten Familienkonstellationen ausgerichtet. Es können, neben den Eltern, auch weitere vorher fest in den Pass eingetragene Begleitpersonen den Pass zusammen mit d Von den eingetragenen Begleitpersonen können bei Ausflügen aber höchstens jeweils zwei ausgewählt werden, die die Vergünstigung des Landesfamilienpasses in Anspruch nehmen können. In den Pass eingetragen werden können neben der berechtigten Person auch weitere vier Begleitpen Kindern nutzen.ersonen. Eine Nutzung des Passes ohne Kinder ist nicht möglich.


    Auf der Homepage des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration www.sozialministerium-bw/landesfamilienpass ist eine Liste aller staatlichen Schlösser, Gärten und Museen in Baden-Württemberg sowie eine Liste aller nicht staatlichen Einrichtungen, die einen kostenfreien bzw. ermäßtigten Eintritt gewähren, eingestellt.

  •  


    Die Gemeindeverwaltung bleibt bis einschl. 07.01.2024 geschlossen.


     


    Zudem haben wir ab Janaur die Öffnungszeiten angepasst:


    Montag: Termine nach Vereinbarung


    Dienstag u. Mittwoch: 07:00 - 12:30 Uhr


    Donnerstag: 08:30 - 12:30 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr


    Freitag: 07:00 - 12:00 Uhr


     

Einträge insgesamt: 12
1   |   2      »      

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Daisendorf gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Bürgermeisteramt Daisendorf wenden.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Daisendorf
Ortsstraße 22
88718 Daisendorf  
Fon: 07532 5464
Fax: 07532 47157
E-Mail schreiben

Bitte beachten Sie, dass mit dem Absenden Ihrer Daten Ihre personenbezogenen Daten erfasst und verarbeitet werden. Mit Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie im Bereich „Datenschutzerklärung.