Gemeinde Daisendorf

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Meldungen aus dem Rathaus

  • Bis spätestens 19. Mai 2024 werden die Wahlbenachrichtigungen an alle Wahlberechtigten verteilt. Wer keine Wahlbenachrichtigung bekommen hat, aber glaubt Wahlberechtigt zu sein, meldet sich bitte beim Wahlamt der Gemeinde Daisendorf unter der Telefonnummer 07532/5464.


    Stimmzettel für die Europawahl: Der Stimmzettel für die Europawahl wird am Wahltag im Wahllokal ausgegeben.


    Stimmzettel für die Kreistags-, Gemeinderatswahl: Die Stimmzettel für die Kreistags-, Gemeinderats-,wurden bereits per Post an alle Wahlberechtigten verschickt. Dieser automatische Vorabversand der Stimmzettel ist gesetzlich vorgeschrieben, die Wahlberechtigten haben so die Möglichkeit die Stimmzettel in Ruhe zu Hause anzuschauen und auszufüllen. WICHTIG: ES HANDELT SICH HIERBEI NICHT UM BRIEFWAHLUNTERLAGEN! Die Stimmzettelumschläge gibt es direkt im Wahllokal.


    Ausführliche Hinweise zu Stimmabgabe enthält das Merkblatt, welches jedemStimmzettelblock vorangestellt ist.


    Briefwahl Wer Briefwahl nutzen möchte, muss das bei der Gemeinde beantragen. Briefwahlunterlagen können beantragt werden, sobald die Wahlbenachrichtigung (nicht Stimmzettel) zugeschickt wurde. Der Antrag für Briefwahl (=Wahlscheinantrag) befindet sich auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung. Briefwahlunterlagen können auch ganz einfach online beantragt werden. Bitte halten Sie dafür Ihre Wahlbenachrichtigung bereit:


    • QR-Code auf der Wahlbenachrichtigung = scannen, Daten prüfen und ergänzen, abschicken - fertig.


    oder


    • auf unserer Webseite www.daisendorf.de auf den Link zur Briefwahl klicken, Daten eingeben, abschicken - fertig.


    Wer die Briefwahl beantragt, bekommt alle für die Briefwahl erforderlichen Unterlagen zugestellt. Das bedeutet, dass Briefwähler die Stimmzettel doppelt bekommen. Nicht benötigte Stimmzettel können entsorgt werden.

  • Liebe Daisendorfer*innen,


    in den letzten Tagen haben wir vermehrt Anfragen betreffend der Beantragung der Briefwahl erhalten.


    Bitte beachten Sie, dass eine formlose Antragstellung via Mail oder Telefon nicht möglich ist.


    In den nächsten Tagen werden durch das Rechenzentrum die Wahlbenachrichtungskarten versendet. Anschließend haben Sie die Möglichkeit über die Homepage der Gemeinde Daisendorf oder über den QR-Code auf der Wahlbenachrichtigung den Wahlschein zu beantragen. Altrernativ auch persönlich im Rathaus. Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung müssen Sie in das Antragsformular eintragen. Für die automatische Prüfung Ihrer Daten wird u.a. die Eingabe Ihres Wahlbezirks- und Wählernummer benötigt. Bei der digitalen Antragsstellung sind die meinsten Ihrer Daten bereits hinterlegt, so ist eine schnelle und unkomplizierte Antragstellung möglich. Ggf. können Sie dort auch eine abweichende Versandadresse hinterlegen.


    Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen anschließend von uns zugestellt. Achtung!: Dies kann aber erst geschehen, wenn die Stimmzettel der Gemeinde vorliegen. Aktuell befinden sich diese noch in der Herstellungsphase der Druckerei. Daher kann es sein, dass zwar die Antragstellung der Briefwahlunterlagen nach erhalt der Wahlkarte möglich ist, aber die eigentlichen Briefwahlunterlagen noch nicht ausgehändigt werden können.


    Ihre Gemeindeverwaltung


  • Am 09.06.2024 finden die Europa- und Kommunalwahlen statt. Im Vergleich zu anderen Wahlen haben die Kommunalwahlen ihre Besonderheiten. In Kürze werden den Wahlberechtigten die Stimmzettel für die Wahl der Gemeinderäte und der Kreisräte zugesandt.


    Diese Stimmzettel sind für die Urnenwahl bestimmt.


    Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um Briefwahlunterlagen handelt. Briefwahlunterlagen werden Ihnen nur aufAntrag und gesondert zugestellt.


    Dies bedeutet, dass Briefwählern die Stimmzettel für die Kommunalwahlen doppelt zugesandt werden. Bei den vergangenen


    Kommunalwahlen hat dies teilweise zu Missverständnissen gesorgt. Wir möchten deshalb darauf hinweisen, dass es sich hierbei um eine gesetzlicheVorgabe handelt und somit verbindlich vorgeschrieben ist. Die Gemeinde Daisendorf hat hierauf keinen Einfluss.


    Der Stimmzettel für die Europawahl wird bei der Urnenwahl im Wahllokal ausgehändigt.

  • Gemeinsam Kilometer sammeln für unser Klima
    Auch in diesem Jahr wird die Gemeinde Daisendorf wieder kräftig in die Pedale treten. Mit der Teilnahme an der Aktion STADTRADELN wollen wir uns mit den Bürger*innen der Gemeinde Daisendorf für ein gutes Klima stark machen und dabei die Gelegenheit zu gemeinsamen Erlebnissen schaffen. Im Rahmen der Aktion sollen deshalb von 08. Juni bis einschließlich 28. Juni Radtouren für fahrradbegeisterte Bürgerinnen und Bürger organisiert werden.
    Sie kennen schöne Strecken, die sich als Familienausflug, Radwanderung oder sportliche Herausforderung eignen, und möchten im genannten Zeitraum eine Tour planen und führen? Dann nehmen Sie bitte bis zum 15. Mai 2024 Kontakt zu unseren Koordinatorinnen der Gemeindeverwaltung auf. Unter der Telefon-Nr. 07532 5464 oder unter der E-Mail-Adresse info@daisendorf.de erreichen Sie Frau Mujanovic oder Frau Fürst von der Gemeindeverwaltung Daisendorf.
    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und viele erlebnisreiche Aktivitäten.
    Ihre Gemeindeverwaltung

  • Am Freitag, den 10. Mai 2024, bleibt die Gemeindeverwaltung aufgrund des Brückentages geschlossen.


    Wir bitten um Beachtung und danken für Ihr Verständnis.


    Ihre Gemeindeverwaltung

  • Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 08.04.2024 über die Zulassung der eingegangenen Wahlvorschläge für die Gemeinderatswahl am 09.06.2024 abgestimmt. Die öffentliche Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge mit den Angaben über die Bewerber*innen erfolgte bereits im Mitteilungsblatt.


    Wahlberechtigte – Wahlbenachrichtigung Am Abend des 13.04.2024 werden alle wahlberechtigten Personen aus dem Melderegister in das Wählerverzeichnis übertragen. Daraus werden die Wahl-benachrichtigungen aufbereitet, gedruckt und voraussichtlich Anfang Mai zum Versand gebracht. Wir gehen davon aus, dass die Wahlbenachrichtigungen den Wahlberechtigten bis zum zweiten Mai-Wochenende zugestellt werden. Letzter gesetzliche Zustellungstag ist der 19.05.2024.


    Zusendung der Stimmzettel für die Kommunalwahlen Im Vergleich zu anderen Wahlen haben die Kommunalwahlen ihre Besonderheiten. Die Stimmzettel für die Wahl der Gemeinderäte und der Kreisräte werden den Wahlberechtigten bereits im Vorfeld der Wahl zugesandt.  Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um Briefwahlunterlagen handelt.


    Briefwahlunterlagen werden Ihnen nur auf Antrag und gesondert zugestellt. Dies bedeutet, dass Briefwählern die Stimmzettel für die Kommunalwahlen doppelt zugesandt werden. Bei den vergangenen Kommunalwahlen hat dies teilweise für Unverständnis gesorgt. Wir möchten deshalb darauf hinweisen, dass es sich hierbei um eine gesetzliche Vorgabe handelt und somit verbindlich vorgeschrieben ist. Der Stimmzettel für die Europawahl wird bei der Urnenwahl im Wahllokal ausgehändigt.


    Ab wann ist die Briefwahlbeantragung möglich? Sobald die Wahlbenachrichtigungen den Wahlberechtigten zugesandt wurden, kann Briefwahl beantragt werden. Der Versand der Briefwahlunterlagen kann aber erst erfolgen, wenn alle Stimmzettel (Europawahl, Kreistag und Gemeinderat) vorliegen. Derzeit gehen wir davon aus, dass dies ab Mitte Mai sein wird.

  • Fotopoint in Daisendorf
    bitte lächeln! - Fotografieren erwünscht!


    seit Anfang April steht der neu errichtete Fotopoint an unserer Freizeitanlage.


    Künftig heißt es: bitte lächeln! – Fotografieren erwünscht!


    Hier haben wir insbesondere an die Gäste der Gemeinde Daisendorf gedacht, diese haben künftig die Möglichkeit ein ganz besonderes Urlaubsfoto als Andenken an unsere Gemeinde mit nach Hause zu nehmen und gleichzeitig die Chance bei dem Fotowettbewerb tolle Preise wie zum Beispiel einen einwöchigen Ferienaufenthalt oder verschiedene regionale Präsente zu gewinnen.


    Klicken Sie auf den beigefüten Flyer um alle Informationen rund um den Fotopoinit zu erhalten.

  • Ab Temperaturen von 5°C laufen auch bei uns die Amphibien los zum Neuweiher.


    Deshalb musste für die Verbindung Daisendorf - Dittenhausen sehr rasch an die Schließung der Schranken (19 Uhr bis 6 Uhr) gedacht werden. Dann warteten wir auf die Frühaufsteher.


    Achtung! Auch außerhalb der Schließzeiten werden abends und morgens bei Dunkelheit, vor allem bei Regenwetter, Tiere die Straße überqueren.


    Wussten Sie, dass es durchsichtige Frösche gibt? Im tropischen Regenwald Mittel- und Südamerikas können die Glasfrösche (spanisch "Rana de cristal") sich - quasi unsichtbar - so sehr gut verstecken.


    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


    E.Huberich

Einträge insgesamt: 15
1   |   2      »      

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Daisendorf gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Bürgermeisteramt Daisendorf wenden.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Daisendorf
Ortsstraße 22
88718 Daisendorf  
Fon: 07532 5464
Fax: 07532 47157
E-Mail schreiben

Bitte beachten Sie, dass mit dem Absenden Ihrer Daten Ihre personenbezogenen Daten erfasst und verarbeitet werden. Mit Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie im Bereich „Datenschutzerklärung.